Kräuterwissen
Kräuterkurse
Kräuterprodukte

Märkte und mehr


Märkte in der Region

An allen Märkten biete ich neben meiner Produktauswahl an Lebensmitteln, die mit Laufe des Jahres immer größer wird, auch eine Bastel-Station für Kinder an. Dort wird direkt vor Ort eine kräuterliche Kleinigkeit, bezogen auf die jeweilige Jahreszeit, gebastelt. Die Teilnahme an der Bastelstation benötigt keine vorherige Anmeldung. Pro Kind wird ein Unkostenbeitrag von 5 € eingesammelt.

Alsfelder Feierabendmarkt

Jeden ersten Donnerstag im Monat von April bis Oktober; 16 - 20 Uhr

Auf dem Alsfelder Marktplatz kann jeden Donnerstag Gutes aus der Region erworben werden. Dabei wechselt das reichhaltige Angebot von Lebensmitteln, Blumen, Kräutern, Stoffen und Honig. Für die Verpflegung ist durch das Wartenberger Dorfbräuhaus und einem Foodtruck bestens gesorgt. Bei Livemusik kann man einen anstrengenden Arbeitstag inmitten einem schönen Ambiente ausklingen lassen.

Wallenröder Wochenmarkt

Jeden ersten Freitag im Monat; 15 - 17.30 Uhr

Der Markt ist klein, aber sehr fein. Auf dem Kirchplatz sowie in der angrenzenden alten Schule findet jeden Freitag der mittlerweile traditionelle "Moatt" statt. Neben leckeren Köstlichkeiten, wie selbstgebackenem Kuchen, Brot und Salzekuchen, können Dinge für das alltägliche Leben und darüber hinaus erworben werden. Zusätzlich bietet ein Lebensmittelgeschäft einen kostenlosen Lieferservice zuvor bestellter Produkte direkt auf den Markt. An diesem Markt bin ich jeden ersten Freitag mit dabei.

Lauterbacher Regionalmarkt

Jeden ersten Samstag im Monat von März bis Dezember; 9 - 13 Uhr (im Hohhaus-Garten)

Rund um das Löwendenkmal am Berliner Platz und im Hohhaus-Garten bieten verschiedene Direktvermarkter und Händler regionale Erzeugnisse an. Von Produkten für den täglichen Bedarf (Brot, Wurst, Eier, Käse) über Strickwaren, Schmuck und Seife, bis hin zu kulinarischen Köstlichkeiten, ist alles dabei. 

Frischbörner Landmarkt

Jeden zweiten Freitag im Monat von März bis Oktober, 16 - 18 Uhr (Parkplatz an der Kirche)

AGs in Grundschulen

In den AGs möchte ich den Kindern die Welt der Wildkräuter näherbringen. Wir gehen gemeinsam in die Natur auf Wiesen und gucken, was da so wächst. Gemeinsam stellen wir fest, dass die Kräuter im Frühling ganz anders aussehen, als im Sommer. Was ist giftig? Was kann man essen? Im Anschluss verarbeiten wir die gesammelten Kräuter zu Kräuterbutter, Kräuterquark, Kräutersalz, Blütenzucker, Cremes, Seifen und vieles mehr. 

Da die Natur einem ständigen Kreislauf unterliegt, nehmen wir in den AGs auch Bezug auf die Jahreskreisfeste. So basteln wir im Frühling schöne Anhänger. zu Oster und Weihnachten backen wir Plätzchen. Im Sommer legen wir ein Kräuter-Garten an und im Herbst verarbeiten wir dann die Früchte der Natur.

Wenn die Natur im Winter in ihre verdiente Pause geht, widmen wir uns dem Thema der gesunden Ernährung. Wir reden darüber, was eigentlich gesund ist und warum unser Körper das braucht. Das gemeinsame Zubereiten von gesunden Snacks darf natürlich dabei nicht fehlen.

Aktuell biete ich an folgenden Schulen eine AG an: